Wirtschaftsweg

  • Der Wirtschaftsweg „Sechsbeetehübel“ bleibt auch nach der Streckenbegradigung erhalten.
  • Damit sorgen wir dafür, dass alle landwirtschaftlichen Flächen erreichbar bleiben.
  • Den Wirtschaftsweg führen wir zunächst entlang der Streckenbegradigung und dann über das südliche Portal des Weißbergtunnels.
  • Dadurch müssen wir keine aufwändige Brücke für den Wirtschaftsweg neu bauen.